Medienkonzepte

Medien haben in der Alltagswelt von Kindern und Jugendlichen eine hohe Bedeutung. In den vergangenen 20 Jahren ist dieser Einfluß durch die sogenannten „neuen“ digitalen Medien stetig gestiegen.

Diese Entwicklung hat Folgen für die schulische und außerschulische Kinder- und Jugendarbeit. Träger und Einrichtungen sehen sich mit erhöhten Anforderungen in Bezug auf Mediennutzung, Personal und technischer Ausstattung konfrontiert.

Ob jugendspezifische Angebote oder Medieneinsatz im Unterricht: sinnhafte und erfolgreiche Mediennutzung bedarf einer konzeptionellen Grundlage. Wir unterstützen Träger und Einrichtungen bei der Entwicklung eines eigenen Medienkonzeptes. Hierbei werden insbesondere folgende Punkte behandelt:

  • Zieldefinition
  • Evaluierung
  • Angebotsentwicklung
  • Einbindung in die Organisationsstruktur
  • Personalentwicklung
  • Ausstattung bzw. Ausstattungsergänzung